Über mich

Im Rückblick ist es erstaunlich, was ich schon alles gemacht habe und dabei erleben und lernen durfte... aber die besten Jahre kommen noch.

Arbeit als strategischer Berater

Seit dem Jahr 2009 konzentriere ich mich zunehmend auf den Bereich der strategischen Beratung, Begleitung und Umsetzung.

In diesem Sinne arbeite ich heute als Experte für engpassorientierte Unternehmenskommunikation und strategische Positionierung.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit liegt darin, den Nutzen eines Produktes aus Sicht der Zielgruppe zu schärfen, optimal herauszuarbeiten und adäquat zu kommunizieren.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der strategischen Entwicklung des Unternehmens, Zielfindung und der Begleitung auf dem Weg zur Markt- und Meinungsführerschaft.

Neben meiner 25-jährigen Erfahrung als Selbständiger gab es Fortbildungen im Jahr 2010 zum Strategieberater (IHK) und 2012 im Bereich "Strategisches Management " beim SGMI - Management Institut St. Gallen.

Ich besitze ein Zertifikat "Qualität, Transparenz, Integrität" des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. und gehöre seit über 20 Jahren dem Bundesverband StrategieForum e.V. an.

Die politische "Karriere"

Ehrenamtliche Arbeit: Von 1995 bis 2002 engagierte ich mich sehr stark ehrenamtlich für die Bürgerinitiative Mehr Demokratie e.V. arbeitete im Bundesvorstand mit und baute den internationalen Bereich auf.

Hauptamtliche Arbeit:  In Frankfurt (2002-2004), London (2004-2005) und Brüssel (2006-2009) arbeitete ich als Kampagnenkoordinator und Political Consultant. In dieser Zeit leitete ich verschiedene internationale Kampagnen und baute im Zuge dessen ein europaweites Netzwerk mit 450 Organisationen auf.

Im Rahmen dieser Arbeit organisierte und moderierte ich Konferenzen in München (2000), Prag (2001), Bratislava (2002), Amsterdam (2005) und Berlin (2007) ebenso wie öffentlichkeitswirksame Medien-Events und Pressekonferenzen u.a. im Europäischen Parlament (2004) in Brüssel oder im Tschechischen Senat (2009).

Ich hatte das Vergnügen mehrfach von der BBC, CNBC, ITV, CNN und vielen anderen internationalen Medien als EU-Spezialist z.T. live befragt zu werden. Ebenso gab ich unzählige Interviews bei Radiosendern und großen internationalen Tageszeitungen.

Auszeichnungen: newropeans Grands Prix (verliehen 2003 in Paris), Anne Mette Jensen Award (verliehen 2004 in Kopenhagen), Einladung zur Trinity College Historical Society "The Hist" (2005 in Dublin), Einladungen zu Debatierzirkeln im House of Lords und House of Commons (2005 in London).

Während dieser Zeit  besuchte ich mehr als 10 EU-Gipfeltreffen des Europäischen Rates und schrieb eine Kolumne für den EUOBSERVER sowie Artikel für verschiedene Printmedien.

2009 beendete ich vorerst alle meine politischen Tätigkeiten

Beginn meiner beruflichen Tätigkeit

Von 1986 bis 1998 arbeitete ich als freier Mitarbeiter in der Media Agentur T.E.T. Marketing und Werbung GmbH in Frankfurt.

Im Jahre 1988 begann ich meine freiberufliche Tätigkeit als  Spezialist für Marketing-Kommunikation. Erster Kunde war die Königsteiner Akademie. Ihr Leiter, Wilhelm Engel, brachte mich mit der Engpasskonzentrierten Strategie (EKS) nach Prof. Wolfgang Mewes in Berührung.

1991 Verantwortlich für Konzept und Organisation des Messestands des Hessischen Rundfunks auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin mit Filmproduktion und Aufbau eines kompletten Sendeablaufs.

Seit 1991 Arbeit für den Bundesverband StrategieForum e.V., der damals noch Leistungsgemeinschaft (EKS) e.V. hieß.